Drush: Drupal per Konsole steuern

Grafische Oberflächen sind intuitiv zu bedienen, das kinderleichte Klicken wird aber zur Last, wenn man die immer selben Vorgänge oft wiederholen muss. Ich arbeite deshalb gerne in der Konsole, da man die immer wiederkehrenden Vorgänge in Scripts bzw. Befehlen zusammenfassen und so wertvolle Zeit sparen kann.
Drush, die eierlegende Wollmilchsau unter den Kommandozeilentools, bietet genau diese Möglichkeit - den Zugriff per SSH Konsole.

Wer öfter Drupal Systeme aufsetzt und wartet sollte sich Drush genauer anschauen, um sich das Leben angenehmer zu machen.

So bekommst du Drush installiert.

Öffne deine Konsole, bzw wechsle in dein Heimatverzeichnis und erstelle ein neues Verzeichnis.


$ cd ~
$ mkdir newfolder

Wechsle nun in das neue Verzeichnis und downloade die aktuelle Version von Drush.


$ cd newfolder
$ wget http://ftp.drupal.org/files/projects/drush-7.x-5.8.tar.gz

Entpacke das Archiv und prüfe ob sich nun ein Ordner Namens:"Drush" in deinem Verzeichnis befindet.


$ tar -xzvf Drush-7.x-5.8.tar.gz
$ ls

Lösche das tar.gz Archiv und wechsle in den Drush Ordner.


$ rm Drush-7.x-5.8.tar.gz
$ cd Drush

Geschafft! Nach der Eingabe von Drush solltest du alle möglichen Befehle aufgelistet bekommen.


$ Drush

Falls nicht, liegt es wahrscheinlich an den fehlenden berechtigungen.


$ chmod u+x~/drush/drush

Das ging ja fix. Drush läuft und jetzt kann es los gehen. So, und nun die ersten Befehle mit Drush. Du wirst gleich merken, wiviel Zeit du hier sparst.

Als erstes laden und aktivieren wir gleich die beliebten Ctools und das Omega Theme.
$ drush pm-download ctools
$ drush pm-enable ctools
$ drush pm-download omega
$ drush pm-enable omega

Nach dem bestätigen mit y, war es das auch schon.

Nun leeren wir den Cache, prüfen auf Updates und installieren diese.


$ drush cache-clear all
$ drush pm-update

Mit Drush ist alles möglich, von der Installation bis hin zur User-Verwaltung und um einiges schneller als in der Grafischen Oberfläche von Drupal. Mit dem Befehl: "drush help" werden dir alle wichtigen Kommandos aufgelistet. Für weitere Fragen, Verbesserungsvorschläge stehe ich gerne zur Verfügung.

Leave a Comment